SOA Training

SOA Training Überblick

Sie lernen, welche Alternativen es zum Wildwuchs der Systemlandschaft im Unternehmen gibt und wie man diese technisch und organisatorisch umsetzt. Sie erfahren, wie Sie sicherstellen, dass trotz einer Migration auf eine serviceorientierte Architektur alle kritischen Systeme sicher, verfügbar, korrekt und wartbar sind. Sie erfahren, wie durch den Fokus auf Services die Flexibilität der Systeme erhöht wird, Releasezyklen verkürzt werden und Projekte besser parallel laufen, ohne in Konflikt zu stehen. Zudem liegt ein Fokus auch auf dem Vergleich zwischen klassischen SOAP/WSDL-basierten Webservices und REST-basierten Services.

Diese Schulungen sind ideal für die Bildung einer soliden Basis der Kenntnisse und Praktiken im Bereich der serviceorientierten Architektur oder für die Vertiefung in dem jeweiligen Gebiet.

 

Standort: Vor Ort im Büro des Kunden. Eine Mitteilung 1 Monat vorher ist notwendig.

Dauer: drei Werktage.

Gruppen: bis 15 Teilnehmer.

Zielgruppe:

–     erster Überblick – IТ Direktoren, IТ Manager

–     erster Überblick und spezialisierter Teil – IТ Direktoren, technische Direktoren, Software-Architekten, IТ Projektmanager, Softwareentwickler, Unternehmensanalysten.

Grundvoraussetzungen: Kenntnisse auf dem IT-Gebiet. Englisch-/Deutschkenntnisse. Der Allgemeinkurs schließt die praxisbezogene Softwareentwicklung nicht ein, es ist aber wünschenswert wenn Vorkenntnisse in der Software/Web-Entwicklung vorhanden sind.

Auch praxisbezogene Tätigkeiten können nach Bedarf organisiert werden.

Eine Kombination aus Schulung und Arbeitsgruppe ist auch möglich, damit ein Jumpstart Ihrer Vorhaben im Bereich der serviceorientierten Architektur möglich ist.

 

Weitere Informationen, Zeitplan und Angebot